Aktuelles


179 Augenoperationen in Ndanda - Dr. Grasbon von seiner 54. Operationsreise aus tansania zurück

Januar / Februar 2020:

Wie bereits angekündigt, führte die 54. Operationsreise von Dr. Winfried Grasbon wieder nach Ndanda im Südosten des Landes.

Im dortigen St. Benedikt Hospital wurde er schon sehnsüchtig von seinen Helfern und vielen Patienten erwartet. Die Reise erstreckte sich vom 17.01. - 09.02.2020 und war sehr erfolgreich. In dieser relativ kurzen Zeit (nach Abzug der Reisezeit blieben noch gut zwei Wochen) konnten 179 Operationen durchgeführt werden. Insgesamt kamen fast 360 Patienten zur Untersuchung oder wurden ambulant behandelt.

Bei der Anreise kam es diesesmal jedoch zu erheblichen Verzögerungen, da der Flug von München nach Zürich Verspätung hatte. Dadurch verpasste Dr. Grasbon den Anschlussflug nach Daressalam und war gezwungen einen Umweg über London und Nairobi (Kenia) zu nehmen. Von dort aus konnte er dann weiter nach Daressalam fliegen. Der Weiterflug nach Mtwara verzögerte sich um 2 Tage von Samstag auf Montag, da die Flüge in der Früh um 6 ab DAR gehen und am Sonntag nicht geflogen wird, und der gebuchte Flug am Samstag früh schon weg war. Die letzte Etappe der Reise erfolgte dann mit dem Landrover.

 

Die gute Vorbereitung und Unterstützung des Teams in Ndanda sorgte dann für einen reibungslosen Ablauf, so dass trotz der Verspätung einer rekordverdächtigen Anzahl an Patienten geholfen werden konnte.

 

Wieder dabei war auch Irene Itala (die Tochter von Alma Itala aus Mpanda), die diesesmal mehrere Kataraktoperationen komplett eigenständig (unter der Aufsicht von Dr. Grasbon) durchführte.

Besonders erfreulich war auch, dass sein langjähriger Begleiter Olaf Msuha, seine erste Operation unter den Augen vom "Doktor" von Anfang bis Ende erfolgreich absolvierte.

 

Nach anstrengenden drei Wochen kehrte Dr. Winfried Grasbon Gott sei Dank, noch vor dem Sturmtief Sabine, gesund und zufrieden von seinem Einsatz zurück.

 

Wir bedanken uns bei allen Spender*Innen recht herzlich für die großzügige Unterstützung unserer Arbeit. Durch Ihre Spende konnte wieder sehr vielen Menschen das Augenlicht zurückgegeben werden. Vergelt's Gott dafür!


Blick in den OP-Raum in Ndanda

 


Bilder und weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie hier: REISEBERICHT 01/2020 NDANDA


ältere kurzberichte und Informationen finden sie unter der neuen rubrik "kurzberichte"

Ausführliche reiseberichte und Bilder finden sie unter der rubrik "Reiseberichte"